Ätherische Öle Lifestyle

Plant Based Wisdom // Zedernholz – Das Öl der Stabilität und Zugehörigkeit

3. Juni 2022
cedarwood-zedernholz

Fehlt dir manchmal das Gefühl der Zugehörigkeit? Gehörst du zu den Menschen, die sich ständig übergangen und nicht gesehen fühlen? Mit Zedernholz/Cedarwood kannst du wieder ein Gefühl der Bindung herstellen, sodass du dich wieder mehr öffnen kannst und in der Lage bist, gesunde Beziehungen zu anderen aufzubauen.

Zedernholzöl unterstützt auch wie Arborvitae, auf natürliche Art zu lernen, Hilfe und Unterstützung anzunehmen. Dieses Öl hilft dir dabei, deinen Platz in der Welt einzunehmen, tiefere Bindungen zu bilden, dir weniger Stress zu machen, wenn du auf Menschen triffst und dich weniger einsam zu fühlen. Zedernholz erhöht zudem das spirituelle Bewusstsein im Geist durch die Arbeit mit dem Hypothalamus und der Zirbeldrüse, die mit dem „Einssein“, der spirituellen Sicht und dem dritten Auge verbunden sind.

Zedernholz für Stabilität

Zedernholz ist intensiv erdend und unterstützt auch bei der Stärkung der Fähigkeit, sich Herausforderungen zu stellen und dabei einen ausgeglichenen und stabilen Ausblick zu bewahren. Zedernholzöl wird aus dem Holz des Zedernbaums destilliert, von dem es mehrere Arten gibt, wie z.B. Cedrus atlantica, Cedrus deodara, Juniperus mexicana und Juniperus virginiana, die allgemein als Atlas-, Himalaja-, Texan und Virginisches Zedernholz bekannt sind. Im Laufe der Geschichte wurde Zedernholz von verschiedenen Kulturen, wie z.B. den amerikanischen und tibetischen Ureinwohnern, verwendet, um kleinere Beschwerden wie Husten und Schluckauf bis hin zu schweren Krankheiten zu behandeln.

Zedernholz für Gebete und Meditation

Im alten Ägypten wurde Zedernholz aufgrund seiner antimikrobiellen und insektiziden Eigenschaften bei der Mumifizierung verwendet. In diesen und anderen Gesellschaften war Zedernholz auch dafür bekannt, Körper und Geist zu entspannen, was es ideal für religiöse Zeremonien und spirituelle Praktiken machte, wie z.B. gemeinschaftliche Gebete und unabhängige Meditation.

Um gelegentlichen Haarausfall auf natürliche Weise zu reduzieren, kann Zedernholz in einem normalen Shampoo und Conditioner verdünnt werden, bevor es wie gewohnt unter der Dusche angewendet wird. Alternativ können ein paar Tropfen in einem Trägeröl verdünnt und für einige Minuten in die Kopfhaut einmassiert werden. Diese Mischung kann wie eine Maske für mindestens eine halbe Stunde auf der Kopfhaut belassen werden, bevor sie unter der Dusche ausgewaschen wird. Um die Wirksamkeit zu erhöhen, kann Zedernholz, Thymian, Lavendel oder Rosmarin kombiniert werden. Diese Kombination ist dafür bekannt, die Kopfhaut zu reinigen und die Durchblutung zu steigern, was wiederum neues Haarwachstum fördert und das Aussehen der Haare verbessert. Diese Mischung kann auch auf andere Bereiche des Haarwachstums, wie  Bärte, angewendet werden.

Aus meinem Buch Plant Based Wisdom – Die wunderbare Kraft ätherischer Öle.

Du hast noch keine ätherischen Öle, würdest gern mehr erfahren und schauen, welche für dich passen? Gern melde dich bei mir hallo@madhaviguemoes.de.

Madhavi

Foto Maria Schiffer

 

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 30 Jahre später zu erkennen, dass dies schier unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin, Aromatherapeutin, Podcasterin, Bloggerin und Kundalini Yogalehrerin weltweit und ist Mutter von zwei Kindern. Madhavi praktiziert seit mehr als 30 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on Instagram

    Leave a Reply

    Madhavi Guemoes Erhalte die neuesten Beiträge immer sofort!
    Verwerfen
    Erlaube Benachrichtigungen